Wer sind wir?

Ein besonderes Reisesouvenir
Unsere Geschichte

Ein besonderes Reisesouvenir

Die Geschichte der Marke Qwetch beginnt mit einer Reise von Stéphane Miquel nach China, wo er in der nordöstlich gelegenen Kleinstadt Danian mit Freunden zusammen die Leiterin der humanitären Organisation „Couleurs de Chine“ trifft. Stéphane bemerkt rasch, dass die Einheimischen permanent frischen Tee trinken – zu jeder Tageszeit und vor allem an jedem Ort - zu Hause, auf den Feldern, bei der Arbeit, im Bus, im Park, alleine, mit Familie und Freunden… Fasziniert von dieser Kultur, beschließt er, das Konzept des „Nomaden-Tees“ bei seiner Rückkehr in Frankreich weiter zu entwickeln. Stéphane passt die traditionelle Teekanne, in welcher die Chinesen ihren Tee ziehen lassen an die Bedürfnisse westlicher Teetrinker an. Das Abenteuer Qwetch beginnt im Jahr 2010! Mittlerweile umfasst das Angebot von Qwetch zahlreiche praktische Lösungen für einen sicheren und umweltfreundlichen Transport von Getränken und Mahlzeiten im Alltag, mit dem Ziel, gesünder zu essen und zu trinken, Einwegverpackungen zu vermeiden und auch fernab von zu Hause frischen Tee und selbstgemachte Zubereitungen genießen zu können.
Die Menschen und den Planeten schützen
Mission, Vision und Hintergrund

Die Menschen und den Planeten schützen

Qwetch liegt das Wohlergehen der Menschen und der Natur am Herzen. Das ist nicht nur eine Priorität, sondern unser Antrieb und die Basis unserer Existenz. Unsere Mission und unsere Aktivität basieren auf der Idee, einen gesunden und sozialen Lebensstil zu verbreiten. Hierfür bieten wir nachhaltige und trendige Produkte rund ums Thema Trinken und Essen an, die wir selbst konzipieren und vertreiben. Wir möchten zur Entwicklung einer sinnerfüllten Gesellschaft beitragen, in der Konsum nicht zu Lasten natürlicher Ressourcen geht.
Ein natürlich gewachsenes Förderprogramm
Couleurs de Chine

Ein natürlich gewachsenes Förderprogramm

Qwetch und Couleurs de Chine pflegen eine besondere Beziehung, nicht zuletzt daher, da die Leiterin der humanitären Organisation einen entscheidenden Beitrag bei der Entstehung der Marke Qwetch leistete. Aus diesem Grund unterstützt Qwetch seit nunmehr zehn Jahren die Organisation und finanziert Stipendien für Mädchen der ethnischen Minderheiten Miao und Dong im Süd-Westen Chinas. Im Rahmen seiner philanthropischen Aktivitäten spendet Qwetch - in Anspielung auf die Tee-Tradition Chinas - für jedes verkaufte Teegefäß einen Teil des Erlöses an die Organisation Couleurs de Chine.
In Kontakt bleiben?
Werden Sie Teil der Familie
    Ihr Warenkorb
    Ihr Einkaufswagen ist leer
      Calculate Shipping